Spielzeit 20/21

Es geht tatsächlich wieder los… Am 18.09.20 starten wir in Nürnberg am Gostner Hoftheater mit der Premiere von „Nautilus“ in die neue Spielzeit. Mehr Infos und alle Spieltermine gibts hier.

Im Dezember beginnen dann in Basel die Proben für’s „Drummeli 21“ Premiere: 06.02.21 im Musicaltheater Basel

Zudem freue ich mich sehr auf ein weiteres Jahr als Schauspieldozent an der HF für zeitgenössischen&urbanen Bühnentanz in Zürich

Bleibt gesund Bleibt solidarisch Bleibt wach

Corona

Aus bekannten Gründen mussten die Produktionen im Vorstadttheater Basel sowie mit der Company betweenlines in Solothurn abgesagt bzw. verschoben werden. Neue Termine gibt’s sobald’s s’gibt.

Nächste Station ist dann hoffentlich das Gostner Hoftheater in Nürnberg zur Spielzeiteröffnung 20/21 unter der neuen Intendanz von Laurent Gröflin. Premiere am 18.09.2020

Bleibt gesund – bleibt solidarisch – und auf bald

Spielzeit 19/20

Neben meiner neuen Tätigkeit als Dozent für Schauspiel an der HF für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz Zürich, freue ich mich auf die kommenden Produktionen:

„Drummeli 2020“ – Premiere: 15.02.20 im Musical Theater Basel

„Greuliche Griselda“ – Premiere: 09.05.2020 im Vorstadttheater Basel

„Roots“ – 3.Teil der OpenAir Tanzinstallationen mit der Company Betweenlines – Premiere 19.06.20 bei Solothurn.

Ich freu mich auf ein Wiedersehn!!

Sommer

Die Vorbereitungen für die Spielzeit 19/20 laufen auf Hochtouren: Schauspieler am Vorstadttheater Basel, Dozent für Schauspiel an der Hochschule für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz in Zürich, Produktions-/Regieassistent und Inspizient beim Drummeli im Musicaltheater Basel, Technische Leitung und Performer bei der company betweenlines in Solothurn und nebenher noch Student beim CAS Interacting an der Hochschule der Künste Bern – es wird nicht langweilig… Alle Daten und Orte ganz bald hier! Enjoy the summer!!!!!!

Frühling

Nach der Show ist vor der Show.

Gerade ist der letzte Vorhang unseres, von der Presse als „Jahrhundertwerk“ das „in die Fasnachtsgeschichte eingehen wird“ gefeiertem Drummeli im Musical Theater Basel gefallen. Und da laufen auch schon die Proben für die nächste Produktion auf Hochtouren. „Unter falschen Brüdern“ unter meiner Regie – Premiere: 17.April im Theater Matte – Bern

Zudem läuft ganz frisch ein Spot mit mir bei der suva – schauet und lasset euch belehren…

Auf bald hier oder da und ein wohliges Frühlingserwachen allerseits

Herbst

Nach einer phantastischen Nacht in der Fondation Beyeler als Performer bei „Die göttliche Kommödie“ von Rikrit Tiravanija spiele ich am 29.September einmal mehr die Erfolgsproduktion „Perpetuum Mobile“ von und mit dem Ton&Kirschen Wandertheater, beim stets wunderbaren Theaterfest Radebeul.
Danach gehen die Vorbereitungen fürs Drummeli 2019 im Musicaltheater Basel richtig los, wo ich erneut unter Laurent Gröflin die Regie begleite.
Zudem freue ich mich sehr auf meine erste Regiearbeit in Bern. „Unter falschen Brüdern“ wird im April 2019 im Theater Matte Bern Schweizer Erstaufführung feiern.
Einen schönen Herbst allerseits und auf balde

Sommer

Noch 2 ausverkaufte Vorstellungen von „Einklang“ in Solothurn, dann geht es auch schon wieder nach Frankreich mit „Hans im Glück“ und dem Ton & Kirschen Wandertheater. Fotos und Trailer von „Einklang“ gibts hier: betweenlines.ch Alle Frankreichtermine unter tonundkirschen.de Auf bald allerseits

Frühling

Es geht ins Zimmertheater Tübingen (D) Unter der Regie von Moritz Peters und Laurent Gröflin spielen wir „Merlin“ Premiere: 28.04.18
Danach freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Anja Gysin – Dance Company Betweenlines für die Produktion „Einklang“ in Solothurn (CH) Premiere: 23.06.18
Im Juli gehts dann noch einmal mit meinen langjährigen Kollegen vom Ton&Kirschen Wandertheater auf Tournee durch Frankreich.Termine dazu kommen bald

Herbst

Im Moment habe ich mal die Seiten gewechselt und unterstütze Laurent Gröflin bei der Regie des Drummeli 2018 in Basel. Danach werden wir dem Zimmertheater Tübingen einen weiteren Besuch abstatten und ich wieder auf die Bühne wechseln. Einen goldenen Herbst allerseits

Open Air Saison startet

Ab Mai bin ich noch einmal mit den langjährigen Kollegen vom internationalen Wandertheater Ton&Kirschen unterwegs. Es gibt „Hans im Glück“ von Bert Brecht, die „Sonette“ von Shakespeare und unser weitgereistes „Pepetuum Mobile“ ist auch wieder im Programm. Alle Daten und Infos unter: www.tonundkirschen.de