Vita

kompletter CV als PDF

geboren 1978 in Brandenburg an der Havel

Schauspielausbildung nach J. Lecoq an der „École International de Théâtre Lassaad“ (Brüssel) Abschluss: 2003

Fremdsprachen fliessend: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Berndütsch

 

bisherige Arbeiten als Schauspieler/Regisseur/Theaterschaffender (Auswahl)

2007 – 2018
festes Ensemblemitglied beim Ton & Kirschen Wandertheater

2019

„Unter falschen Brüdern“  (Regie) UA Theater Matte Bern

„Drummeli  2019“  (Regie/Produktionsassistent, Inspizient), Musicaltheater Basel, Regie: Laurent Gröflin

2018
„Die göttliche Kommödie“ (Performing Ghost in Hell) Fondation Beyeler, Konzept/Installation: Rikrit Tiravanija

„Drummeli ’18“ (Regieassistent), Musicaltheater Basel, Regie: Laurent Gröflin
„Einklang – eine open air Tanzinstallation“ (Stelzenperformer, Lichtdesign, Installationen) Dance company betweenlines Solothurn, Choreographie: Anja Gysin
„Merlin“ (Teufel/Parzifal) Zimmertheater Tübingen, Regie: Moritz Peters/Laurent Gröflin

2017
„GALA“ (Tanzensemble) Kaserne Basel, Konzept/Choreographie: Jerôme Bel
„Nachruf“ D.Mezger (ICH) Theater Matte Bern, Regie: Marion Rothhaar

2015
„Shakespeares Sonette“ (div) Ton und Kirschen Theater Regie: D.Johnston/M.Biereye

2014
„Hundeherz“ M.Bulgakow (Schwonder,Fjodor)Ton und Kirschen Theater Regie: D.Johnston/M.Biereye

2013
„Global prayers“ Performance/Video, Haus der Kulturen der Welt Berlin , Konzept/Regie: Aernout Mik ,
„Hans im Glück“ B.Brecht (Feili, Bursche, u.a.) Ton und Kirschen Theater Regie: D.Johnston/M.Biereye

2011
„La luna, luna – für F.G.Lorca“ (Bräutigam u.A.) Ton und Kirschen Theater, Regie: D.Johnston/M.Biereye
„Im Wald stehen-einRobin Hood Versuch“ (alle Anderen), Zimmertheater Tübingen/Lumpenbrüder Productions
Regie:Laurent Gröflin
2010
„Alte Liebe“ Theater/Tanz (Chor der 12), Dock11 Berlin, Choreog./Regie: Britta Pudelko/Stefan Müller
2009
„Recht -so?“ creation (Bernd S.) lumpenbrüder/evilproduktion Basel , Regie: Laurent Gröflin/Juliane Schwerdtner
„König UBU“ A.Jarry (Bougrelas/Zar), Ton und Kirschen Theater, Regie: David Johnston/Margarete Biereye

2008
„Drei Männlein stehn im Walde – AT“ (Maik) Kurzfilm , Buch+Regie: Martin M. Meier
„Perpetuum Mobile“ creation (Pronin) Ton und Kirschen Theater, Regie: David Johnston/Margarete Biereye

2007
„Hamlet “ W.Shakespeare (Hamlet), Ton und Kirschen Theater, Regie: David Johnston/Margarete Biereye
„Der blaue Vogel“ M. Maetterlink (Tylo) , Ton und Kirschen Theater,Regie: David Johnston/Margarete Biereye

2006
„Nacht und Träume“ S. Beckett (träumendes Ich) Zeisehallen Hamburg Regie: Franziska Henschel
„Der Andere des Anderen“ (Martin),theaterkapelle Berlin Regie: Susanne Husemann
„Wohnhaft Hamburg“(Pirat) , neues Theater Halle/Troika Regie: Franziska Henschel
„Leichter als Luft“ (Kampfuhu), at#tension/Troika Regie: Antje Thoms

2005
„Don Juan“ (Don Juan) C.W.Gluck Dehnberger Hoftheater, Regie: Bernd Niedecken
„Hochzit va Himmel&Hell“ W.Blake (Faun) Bühne im Binntal (CH) Musik/Regie: Knut Remond;
„An die Arbeit fertig los “ ( Rolf ) Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Regie:Laurent Gröflin

2004
„Die Erhebung“ (Alexander); ‚frischluft’/Theaterakademie Frankfurt; Regie: Laurent Gröflin
„Les amours d’arlequin“; (Arlequin); ‚Cie en corps’ (Frankreich); Regie: Joseph Drouet
„Warten auf Guevara“; (Richi); `frischluft`/Tojo Bern; Regie: Laurent Gröflin

2001
„Karneval“ (Conferencier); Kurzfilm dffb; Regie: Martin M. Meier
„Sine Loco“; (Angel) Arena Festival Erlangen/Akhe (St. Petersburg): Regie: Maxim Isaev / Jana Toumina

andere künstlerische Tätigkeiten

2018
„Drummeli ’18“ (Regieassistent), Musicaltheater Basel, Regie: Laurent Gröflin

2005
1.Regieassistent: „Im Koma“; Abschlussfilm dffb ; Regie: Martin M. Meier
2003
Licht Design: „ Timon von Athen“ ; zeitgeist – basel ; Regie: Laurent Gröflin
2002
Bühne/Requisite: „Discorsi“ ; Theater auf Stelzen „Die Stelzer“ ; Regie: W.Hauck/P.Pruchniewitz
2001
2.Regieassistent: „Karneval“ ; Krzfilm dffb ; Regie: Martin M. Meier

Preise
2001: Publikums- und Jurypreis beim Arena-Festival, Erlangen mit AKHE für „Sine Loco“
2003: Golden Mask, St.Petersburg mit AKHE für „Sine Loco“